Neuer Elternbeirat am arbeiten

Elternbereitschaft am MGF erneut spitzenmäßig – Danke!

Alle zwei Jahre findet an bayerischen Gymnasien die Wahl des Elternbeirats statt. Darüber hinaus werden am MGF jährlich Klassenelternsprecher gewählt.

Engagement als Klassenelternsprecher oder Elternbeirat: Kein Interesse? Falsch! Während an bayerischen Gymnasien oft zäh um Elternvertreter geworben wird, ist es am Kulmbacher Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium (MGF) anders.

Wir bedanken uns besonders bei den 18 Kandidierenden, die um die 12 zu vergebenden Beiratssitze warben und darüber hinaus bei den mehr als 35 Klassenelternsprecher*Innen.

Massiver Rückhalt aus der Elternschaft

Bisher haben wir die Elternbeiratswahl am MGF immer in Präsenz der Kandidierenden und der Wählenden, zuletzt in der MGF Cafeteria abgehalten. Nun liegt unsere erste Elternbeirats-Briefwahl mit überwältigender Wahlbeteiligung von deutlich über 50% hinter uns.

Weiterlesen „Neuer Elternbeirat am arbeiten“

Drei-Stufen-Plan zum Unterrichtsbetrieb im Schuljahr 2020/2021

Drei-Stufen-Plan zum Unterrichtsbetrieb im Schuljahr 2020/2021

Der Unterrichtsbetrieb richtet sich in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen nach dem Drei-Stufen-Plan zum Unterrichtsbetrieb im Schuljahr 2020/2021. Er orientiert sich an der „7-Tage-Inzidenz“ (Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner).

Die Entscheidung zum Ausrufen der nächsthöheren Stufe obliegt dem zuständigen Gesundheitsamt.

Weitere Infos und Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (FAQ)

Gemeinsam Schule verändern! – #wirfürschule

Gemeinsam Schule verändern! – #wirfürschule

#wirfürschule, denn das Schuljahr 2020/21 soll ein gutes werden.

Lasst uns gemeinsam Schule verändern! Gemeinsam können wir funktionierende Lösungen – digital und nicht-digital – entwickeln, um mit Rückenwind ins neue Schuljahr zu starten.

Darum Anmelden und Mitmachen beim #wirfürschule Hackathon, vom 08. bis 12. Juni 2020.

Eine Initiative unter der Schirmherrschaft des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder (KMK)

LEV Online-Umfrage zum Lernen Zuhause

Nach den Pfingstferien, wenn alle SchülerInnen wieder in der Schule sind, soll für alle Jahrgangsstufen ein Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Lernen Zuhause stattfinden.

Die LEV möchte sich mit der LEV-Online-Umfrage ein Bild machen über die Elternmeinung zum Lernen Zuhause und bittet um Ihre Teilnahme. Die Umfrage ist mind. bis Ende Juni freigeschaltet.

Bayreuther Erziehungswissenschaftler: „Eltern sollen und können keine Lehrer sein.“

Die erste Schulwoche nach den Osterferien und eine weitere Woche Homeschooling geht zu Ende. Die aktuelle Praxis von „Aufgabenversenden“ kann Unterricht nicht kompensieren und ist „auch symbolischer Natur“, sagt Prof. Dr. Fabian Dietrich, Inhaber des Lehrstuhls für Schulpädagogik an der Universität Bayreuth. Er warnt vor zu hohen Ansprüchen:

„Eltern können Schule nicht simulieren, und keiner kann erwarten, dass in Zeiten der Aussetzung des Unterrichts Schüler und Schülerinnen diesen Wegfall eigenständig zuhause ausgleichen.“

Dietrich fordert von Lehrern, Lehrerinnen und Schulen klare Aussagen, was erwartet wird, und rät Eltern zu Gelassenheit.“

Interview weiter lesen

Engagement der Lehrenden ermöglicht digitalen Unterricht, jedoch stärkere Abstimmung gefordert

Umfrage des Elternbeirats und der LEV Bayern zum digitalen Unterricht

Die Elternbefragung des Elternbeirates zum digitalen Unterricht infolge der Schulschließung in und nach der ersten Woche des Projektes „Schule zu Hause“ lieferte ein differenziertes Bild zu Technischem und zu Organisatorischem am MGF und auch eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen für die Schulleitung.

Das seitens der LEV veröffentlichte Umfrageergebniss zur Mitgliederbefragung der LEV beleuchtet die Situation entsprechend nun auch bayernweit. Im Ergebnis mit vergleichbarem Votum: Die Eltern würdigen die Anstrengungen der Lehrenden und regen eine stärker übergreifende Abstimmung an.

Weiterlesen Bericht →
Weiterlesen Auwerung →

#ZuHauseBleiben – Wiederaufnahme des Schulbetriebes

FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen

05.05.2020: Beschluss des bayerischen Ministerrates zur Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an den Schulen im Freistaat. Der Zeitplan umfasst bis Schuljahresende drei Schritte zur sukzessiven Ausweitung des Unterrichtsbetriebs.

„Bei allen Planungen steht weiterhin der Gesundheitsschutz der gesamten Schulgemeinschaft an oberster Stelle. Die bayerischen Schulen sollen auch künftig ein Raum sein, in dem sich die Schülerinnen und Schüler, aber auch die Lehrkräfte und alle anderen Beschäftigten sicher fühlen – dies ist mir auch persönlich ein großes Anliegen“

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo.

Weiterlesen „#ZuHauseBleiben – Wiederaufnahme des Schulbetriebes“

Bayerisches Gymnasium: Mehr Wahlmöglichkeit in der Oberstufe

Neue Oberstufe bietet mehr Wahlmöglichkeiten für die Schüler

21.11.2019: Eckpunkte

Wahlmöglichkeiten: „Vertiefung der individuellen Stärken und Interessen / Förderungsmöglichkeiten auf dem Weg zum Abitur / „Politik und Gesellschaft“ als eigenständiges Fach / Erhalt des WSeminars als Element der Wissenschaftspropädeutik“.
Weiterlesen

21.07.2019: Konzept

„Mit einer starken neuen Oberstufe möchten wir unsere Schülerinnen und Schüler noch weiter in ihren persönlichen Interessen und Begabungen fördern. Deshalb bieten wir den Jugendlichen künftig mehr Wahlmöglichkeiten und mehr Möglichkeiten zur Vertiefung sowie zur Schwerpunktsetzung an. Gleichzeitig halten wir an den wichtigen Grundlagenfächern, dem allgemeinbildenden Charakter des Gymnasiums und dem hohen Qualitätsanspruch des bayerischen Abiturs fest“, betont Kultusminister Michael Piazolo.
Weiterlesen

Ausbau der digitalen Bildungsinfrastruktur

Ausbau der digitalen Bildungsinfrastruktur
(DigitalPakt Schule)

Kommunen und Schulträger können nun in den Ausbau der digitalen Bildungsinfrastruktur der Schulen investieren. Förderfähig sind bis Ende 2021 bei den Regierungen beantragte Mittel. Die Sachaufwandsträger können Maßnahmen mit den Schulen ausgestalten. Diese umfassen u.a. die Schulhausvernetzung, den WLAN-Zugang in allen Klassenzimmern und die Ausstattung mit PCs, Tablets oder Laptops sowie die Ausstattung der Klassenzimmer mit Dokumentenkameras, Beamern oder interaktiven Tafeln.

Weiterlesen→ „Exakte Höhe der Förderbeträge für jede Kommune in Bayern veröffentlicht“

Weiterlesen→ „Ausbau der digitalen Bildungsinfrastruktur an bayerischen Schulen“

Fridays for Future: MGF-Schüler engagieren sich fürs Klima

Fridays for Future @ Kulmbach
Toll gemacht – danke – weiter so …

Liebe Schülerinnen und Schüler,

„Die Träumereien über eine langsame Anpassung an den Klimawandel müssen schnell ein Ende finden, denn die harte Realität … ist bereits eingetreten.“

Klimaforscher Michael E. Mann in „Der Tollhauseffekt“ (2018)

In Sachen Klimaschutz gibt es viel Luft nach oben und ohne Euch schaffen „wir“ es nicht.
Danke für Euer Engagement, es ist aller Ehren wert!
Euer Elternbeirat

Weiterlesen „Fridays for Future: MGF-Schüler engagieren sich fürs Klima“

Direktoren im Kochduell knapp vorne

Enges Rennen ums Podium

Von der Vor- bis zur Nachspeise lieferten sich am Wochenende die vier schulübergreifenden Teams der Kulmbacher Landkreisschulen im Museumspädagogischen Zentrum (MUPÄZ) im Kochduell ein enges Rennen.

Komplette MGF-Schulfamilie am Start

Für das MGF am Start: Schülersprecher Ben Schlesok, Elternbeirat a.D. Roland Wiefek,
Fachlehrer Prof. Dr. Rudolf-Christian Henning und Schuldirektor Horst Pfadenhauer. Weiterlesen „Direktoren im Kochduell knapp vorne“

Neuer Elternbeirat am Start

Niemand hat die Absicht, Elternvertreter zu werden?

Ein kollektiver Stoßseufzer der Erleichterung geht durch die Kehlen der Eltern: Endlich sind die Sommerferien vorbei, die Elternvertreter gefunden und der Kelch „an mir“ vorüber?

Falsch! Während am ein oder anderen bayerischen Gymnasium mit nahen der Elternvertreterwahlen – sei es die zweijährige Wahl des Elternbeirates oder die jährliche Wahl der Klassenelternsprecher –  Stoßseufzer jener Art deutlich zur hören sind, ist es am Kulmbacher Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium (MGF) anders.

Weiterlesen „Neuer Elternbeirat am Start“

625 Jahre: Herzlichen Glückwunsch MGF

Grußwort zum 625-jährigen Bestehen
des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasiums Kulmbach

625 Jahre Schulgeschichte – Herzlichen Glückwunsch MGF

2018 verwandelt sich das Kulmbacher Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium in einen sommerlichen Festplatz. Jenseits der oberen Stadt, inmitten des ehemaligen Prinzessinnengartens gelegen, erleuchtet unser historisches, nun 625-jähriges Kleinod festlich.

Außergewöhnliches Ereignis

Ein 625-jähriges Jubiläum ist ein außergewöhnliches Ereignis. Erst im Jahr 1993 feierte das Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach das Doppeljubiläum – 600 Jahre Lateinschule und 100 Jahre Königliche Realschule. Weiterlesen „625 Jahre: Herzlichen Glückwunsch MGF“

Der Markgraf kommt? August von Kotzebue

August von Kotzebue: Historisches Werk in historischer Aula

Der historische Stoff von August von Kotzebue aufbereitet im Theaterstück „Der Markgraf kommt“ im aktuellen Kontext der großen Kreisstadt Kulmbach.

Nach Premiere am 02. März 2018 wurde der historische Stoff „Die deutschen Kleinstädter“ von August von Kotzebue am 03. März 2018 zum zweiten mal aufgeführt. Unter dem Titel „Der Markgraf kommt“ bot die Schauspielgruppe des MGF das Theaterstück dar. Weiterlesen „Der Markgraf kommt? August von Kotzebue“

Betrieben von elternbeirat.mgf-kulmbach.de

Nach oben ↑